Umbau und Sanierung

Dom zu Eichstätt Bayern

Entwurf für eine Windfang beim Haupteingang

Der neuer Windfang soll sowohl als Lärmschutz für den Kirchenraum, als auch als Witterungsschutz für das historische Portal dienen. Es musst sowohl darauf Bedacht genomen werden, dass die neue Konstruktion die historische Substanz möglichst wenig stört, sowohl optisch also aus technisch.


Uhrenmuseum 1010 Wien

Umbau des Eingangsbereichs 

Das Museums ist in einem Biedermeierhaus untergebracht und präsentiert sich im Erdgeschoss durch eine Neuinterpretation der historischen Fensterläden nach Außen. Diese werden geöffnet, wenn das Museum geöffnet ist und geschlossen, wenn auch das Museum geschlossen ist. Ausschnitte gewähren dann trotzdem Einblicke auf ausgewählte Exponate des Museums.


Sockelsanierung 1160 Wien

Sanierung eines Zinshauses mit Förderungsmitteln des wohnfonds_wien
   

Es wurde im Zug einer geförderden, kleinen Blocksanierung ein Hof-gebäude und ein Teil des Hoftrakts abgetragen und zu einer Terrasse gemacht. Es entstand ein begrünter Innenhof. Ein Teil der kleineren Wohnungen wurde zusammengelegt, Zwischenwände entfernt, der Lichthof mit einem Sanitärturm überbaut und schadhafte Decken getauscht. Außerdem wurden alle Installationen und Fenster erneuert, ein Lift angebaut, die Hoffassaden wärmegedammt und mit Balkonen aus Stahl hofseitig wéin Teil der Wohnungen um Freiräume erweitert.